WILLKOMMEN BEIM RSC WAHMBECK e.V.

Training 2016

 
Mit Beginn der Sommerzeit beginnt auch wieder das regelmäßige Training der Aktiven. Traditionell findet am jeden Montag um 18:15 Uhr das Rennradtraining statt. Treffpunkt ist in Lippoldsberg an der Kasseler Sparkasse. Mittwochs und freitags sind die aktiven Mountainbiker unterwegs. Mittwochs ist der Treffpunkt 18:30 Uhr am Cafe Landleben in Wahmbeck und freitags um 17:00 Uhr am Löwendenkmal in Bodenfelde.

Trainingszeiten und Statistik




Trainingsstatistik 2015
 Auch 2015 haben die Aktiven des RSC wieder fleißig trainiert. Insgesamt waren es 58 Kilometer mehr als 2014. Mit dem Mountainbike haben sie an 29 Trainingsabenden 942 KM zurückgelegt. Mit dem Rennrad waren es bei 15 Fahrten 617 Kilometer. Die meisten Fahrten mit dem MTB absolvierte Ralf. Mit dem Rennrad war Tanja  die Fleisigste. Wie bereits in den letzten beiden Jahren hat Tanja insgesamt an den meisten Trainingsfahrten (26) teilgenommen und absolvierte dabei 917 KM.

Es bleibt zu hoffen, dass der Winter nicht zu lang wird und die Trainingssaison wieder Anfang April 2016 starten kann.



Kanu-Tour auf der Diemel
 
Bei sommerlichen Temperaturen um 30°C haben in diesem Jahr 8 Vereinsmitglieder an der Kanu-Tour teilgenommen. Dieses Mal sind wir direkt am Kanu-Verleih in Stammen gestartet und bis zum Wasserschloß nach Wülmersen die Diemel heruntergefahren. Auf der Strecke gab es die eine oder andere erfrischende Wasserschlacht zwischen den beiden Booten.






Julian 3. Platz in Bischhausen
  

Beim MTB Marathon in Bischhausen konnte Julian einen hervorragenden 3. Platz in der Klasse Herren Elite 1  über 35 km und 880 Höhenmeter erreichen. Für die Strecke benötigte er 1:42:20 Std. Damit hat er seine derzeitige gute Form bestätigt, die ihm schon den 2. Platz bei unserem MTB Dreikampf einbrachte. Wie beim Dreikampf belegte Christian Kohlhausen den 1. Platz.




 



 


Vielen Dank an den TSV Wahmbeck und Schützenverein, sowie Feuerwehr und der Johanniter. Der Forst für die Genehmigung zur Nutzung der Waldwege. Den Besitzern der benutzen Wiesen und den Sponsoren.

Allen Vereinsmitgliedern und Freunden sowie Bekannten, die bei der Organisation und Durchführung der Veranstaltung geholfen haben.